Aktuelle Ausgabe

Wer stahl der Menschheit das Feuer? (02/2014)

„Jede Kunst, die der Mensch beherrscht, kommt von Prometheus“

Von Jason Ross21. April 2014
Dieser Artikel basiert auf einem Vortrag, den Jason Ross vom LaRouche-Basementteam am 15. Januar 2014 auf der wöchentlichen Internetshow von LaRouchePAC „ein neues Paradigma für die Menschheit” gehalten hat. Ich möchte mit einem Zitat beginnen. Vielleicht kann jemand erraten, woher es kommt und wer es gesagt haben könnte: „Was uns … [Weiterlesen]

Ebola – eine Frage des gemeinsamen Interesses der Menschheit

Von Dr. Wolfgang Lillge10. September 2014
Betrachtet man sich die derzeitige Weltlage, so haben wir es mit dem Zusammentreffen von drei tödlichen Gefahren zu tun. Der Terrorismus von Gruppierungen wie dem „Islamischen Staat”, der bereits zahllose Opfer unter den Kurden im Irak und in Syrien und auch an religiösen Minderheiten gefordert hat, könnte die gesamte südwestasiatische … [Weiterlesen]

Kurznachrichten

Von FUSION-Redaktion10. September 2014
Nächster Schritt: Bodenproben vom Mond holen Die chinesische Chang’e-5-T-Sonde (T für Test), die am Morgen des 1. November 2014 sicher auf dem Mond gelandet ist, hat nach Darstellung des chinesischen Fernsehsenders CCTV wichtige Funktionen für die nächsten Schritte des chinesischen Raumfahrtprogramms getestet. Das Modul, in China auch „Xiaofei” oder „kleiner … [Weiterlesen]

Das Wetter verändern: Die Atmosphäre ionisieren!

Von Benjamin Deniston10. September 2014
Angesichts der verheerenden Dürre im westlichen Teil der Vereinigten Staaten müssen neben langfristigen Maßnahmen zur Verbesserung der Wasserversorgung auch wissenschaftliche Anstrengungen unternommen werden, um sofort für mehr Niederschläge in den betroffenen Gebieten zu sorgen. Ein vielversprechender Ansatz ist, die Atmosphäre mit verschiedenen Methoden zu ionisieren, um die Kondensation von Feuchtigkeit … [Weiterlesen]

Kosmische Strahlen und Katrina

Von Benjamin Deniston10. September 2014
Eine Studie von 2008 hat eine Beziehung zwischen galaktischen Strahlen, Sonnenaktivität und dem berüchtigten Hurrikan Katrina aufgezeigt, der 2005 New Orleans verwüstete.((V.G. Bondur, S.A. Pulinets, and G.A. Kim, “The Role of Galactic Cosmic Rays in Tropical Cyclogenesis: Evidence of Hurricane Katrina,” Doklady Earth Sciences, 2008, Vol. 422, No. 2, pp. … [Weiterlesen]

Wer stahl der Menschheit das Feuer?

Von Megan Beets10. September 2014
Die Unterdrückung der Kernfusion Die Verwirklichung der kontrollierten Kernfusion ist für die Menschheit bereits seit Jahrzehnten zum Greifen nahe. Daß dieses Ziel bisher nicht erreicht wurde, lag nicht daran, daß die Kernfusion unmöglich wäre oder daß es den Fusionsforschern und -ingenieuren an Fähigkeiten mangelte. Ein Rückblick auf 50 Jahre Fusionsforschung … [Weiterlesen]

Fusionskonzepte

Von FUSION-Redaktion10. September 2014
Stellarator Tokamak Spiegelmaschine Pinch … [Weiterlesen]

Die USA und die Helium-3-Revolution

Von FUSION-Redaktion10. September 2014
Das 1971 gegründete Fusionstechnologie-Institut der Universität Wisconsin war mit einem breitgefächerten Programm von Grundlagenforschung und technischen Anwendungen einmal führend in der Fusions- und Plasmaphysikforschung. Es wurde dort Pionierarbeit bei der Erzeugung von Fusionsenergie mit Helium-3 als fortschrittlichem Brennstoff geleistet. Außerdem entwickelte man Pläne für Robotersysteme zum Abbau dieses Heliumisotops auf … [Weiterlesen]

Vom Niveauverfall der beruflichen Bildung in Deutschland – ein Langzeitprozeß

Von Prof. Dr.-Ing. Vollrath Hopp10. September 2014
Die Wurzeln der bisher vorbildlichen und bewährten deutschen Berufsausbildung reichen in das Zunftwesen im deutschsprachigen Raum des Mittelalters zurück. Dazu zählten im wesentlichen Österreich- Habsburg, die Schweiz und das ehemalige Deutsche Reich. Auf der Ausbildung aufbauend, haben sich der Handwerksmeister, in der Industrie im 20. Jahrhundert zusätzlich der Industriemeister, entwickelt. … [Weiterlesen]

Zurück zu wirklicher Wissenschaft!

Von Lyndon H. LaRouche jr.10. September 2014
Die Inkompetenz der Wissenschaftsausbildung im 20. Jahrhundert Mit Anbruch des 20. Jahrhunderts hat in Paris eine große und immer noch andauernde Katastrophe für die moderne Wissenschaft auf der ganzen Welt begonnen. Sie ging von dem Wissenschaftskleingeist David Hilbert aus, der sich dazu als Plattform den Internationalen Mathematikerkongreß ausgesucht hatte, der … [Weiterlesen]

China plant die weltweite Eisenbahn-Revolution

Von FUSION-Redaktion10. September 2014
Nachdem China schon seit Jahren im Inland ein gewaltiges Eisenbahnprogramm vorantreibt, will es dies nun international auf viele andere Teile der Welt ausweiten. Die Chinesische Akademie für das Ingenieurwesen arbeitet an einem Programm für ein weltweites Netz von Hochgeschwindigkeits-Eisenbahnen. Ein Bericht darüber erschien am 9. Mai 2014 auf der Webseite … [Weiterlesen]

Ein Vorgeschmack auf die Zukunft: Das 26. Symposium zur Plasmaphysik und Technik

Von Toni Kästner10. September 2014
Vom 16.-19. Juni 2014 tagte in Prag das 26. Symposium zur Plasmaphysik und Technik. Dort wurden alle Aspekte vom Kernfusionsreaktor über Ionenantriebe bis hin zu medizinischen Anwendungen kalter Plasmen besprochen, wodurch sich uns ein ganz neues Wirkungsfeld des physikalischen Handelns eröffnet. Ein weiterer Punkt, der dabei deutlich wurde, ist die … [Weiterlesen]

Fußnote(n)

    Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu.

    Unsere Datenschutzerklärung