Aktuelle Ausgabe

Strahlung (01/2021)

Blick zurück vom Mars auf die Erde

Der Mars hat neue Gäste. Der Perseverance-Rover der NASA ist am 18. Februar erfolgreich auf dem Roten Planeten gelandet, wo er sich zu zwei anderen neuen Besuchern auf dem Roten Planeten gesellt: dem Hope-Orbiter der Vereinigten Arabischen Emirate und Chinas Tianwen-1. Diese drei Länder repräsentieren sehr unterschiedliche Traditionen: eine relativ ...

[Weiterlesen]

Kurznachrichten 01/2021

Weitere Nuklearantriebe in Vorbereitung Der Mars-Rover Perseverance der NASA erhält seine Energieversorgung von einem Multi-Mission Radioisotope Thermoelectric Generator (MMRTG), der in Zusammenarbeit mit dem US-Energieministerium (DOE) entwickelt wurde. Das MMRTG erzeugt die für die Mission benötigte Energie aus dem natürlichen Zerfall von Plutonium-238, einer nicht waffenfähigen Form des Radioisotops. Die ...

[Weiterlesen]

Strahlung: Radioaktiv, aber kein Gift

Eine Studie, warum die Kernenergie zu Unrecht verteufelt wird Einführung Deutschland gilt als ein „Land der Dichter und Denker“. Deswegen ist es erstaunlich, daß es auch nach Jahrzehnten und unter mehreren Bundesregierungen noch immer nicht möglich ist, Diskussionen über rein physikalische Prozesse sachlich und mit entsprechenden gewichtigen Argumenten einvernehmlich zu ...

[Weiterlesen]

Wichtige Fortschritte bei der Kernfusion

In der Fusions-Forschung hat es in jüngster Zeit mit unterschiedlichen Ansätzen wichtige Fortschritte gegeben. Am südkoreanischen Fusionsforschungsreaktor KSTAR gelang es, ein 100 Mio. Grad heißes Plasma über eine Zeit von 20 Se­kun­den auf­recht zu erhalten. Und in China wurde der HL-2M Tokamak, das wohl fortgeschrittenste Fusions-Experiment der Welt, an dem ...

[Weiterlesen]

Kernfusion im Kleinformat – realistische Aussicht oder Science-fiction?

Paul Höß: „Würde in diese Technologie mehr investiert, könnte man in etwa fünf Jahren funktionierende Generatoren produzieren.“ Paul Höß ist seit 30 Jahren Geschäftsführer und Komplementär der Paul Höß KG, die Hochleistungskameras für wissenschaftliche Zwecke herstellt. Er hat von 1974 bis 1980 Elektrotechnik und Plasmaphysik an der TU München studiert. ...

[Weiterlesen]

Die Herausforderungen für alle Marsmissionen

Die erfolgreiche Landung der US-amerikanischen "Mars 2020"-Mission auf dem roten Planeten markierte sicher den Höhepunkt der drei Mars-Missionen in diesem Jahr. Doch alle drei, die Emirate-Mars-, die Tianwen-1- und eben die "Mars 2020"-Mission hatten, obwohl in Ausrichtung und Ausrüstung sehr verschieden, auf ihrem Weg zum Mars gemeinsam und doch jeder ...

[Weiterlesen]

Mittelst Rakete in den Mond

Man las in Lettern riesengroß: „In diesem Herbste geht es los, Was unglaublich verwegen. Man setzt sich – ach wie wird dies sein – In die Rakete tief hinein Und fliegt dem Mond entgegen. In einem wahren Prachtgemach, Wird man, vor jedem Ungemach Die Reisenden verschonen. Und wer zu dieser ...

[Weiterlesen]

Impfen ist die schärfste Waffe gegen COVID-19

Statt den russischen Impfstoff Sputnik V, eine der wirksamsten und sichersten Vakzine gegen das SARS-CoV-2-Virus, zu verunglimpfen und auszugrenzen, sollte der Westen lieber die Zusammenarbeit mit Rußland und China zur Überwindung der COVID-19-Pandemie suchen. Die COVID-19-Pandemie ist trotz der angelaufenen Impfaktionen keineswegs vorüber. Ganz im Gegenteil, das Virus verbreitet sich ...

[Weiterlesen]

Die Technologien, die der Westen vom alten China lernte

Von der Eisen- und Stahlherstellung, über den Pflug und die Sämaschine bis hin zum Kanalbau und dem Schiffbau war China dem Westen jahrhundertelang voraus. Das sollte besonders heute Grund genug dafür sein, die Kooperation und nicht die Konfrontation mit China zu suchen. Das unglaubliche Entwicklungstempo in China seit Überwindung der ...

[Weiterlesen]

Die wahre Geschichte des Kolumbus: Das Apollo-Projekt der Renaissance

Der folgende Aufsatz basiert auf einem Vortrag, den der Verfasser am 10. Oktober 2020 auf dem wöchentlichen LaRouchePAC Manhattan Town Hall Meeting gehalten hat, ebenso auf einem Symposium des Schiller-Instituts zum 500. Jahrestag der Wiederentdeckung Amerikas und der technologischen Fortschritte, die dies ermöglichten. Ich möchte die Tiefe der Zusammenarbeit und ...

[Weiterlesen]

Was ist physische Ökonomie?

Regelmäßig veröffentlichen wir in FUSION in deutscher Erstübersetzung Schriften des FEF-Gründers Lyndon LaRouche, der im Februar 2019 verstorben ist. Die folgende Rede hielt LaRouche auf einem Seminar in New York City am 21. Februar 1998. Zwischenüberschriften wurden hinzugefügt. Es sollte bekannt sein, daß physische Ökonomie grundsätzlich nur dem Menschen eigentümlich ...

[Weiterlesen]

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Unsere Datenschutzerklärung