Ist Wahrheit wirklich so teuer?

Es ist viel darüber philosophiert worden, daß es „absolute Wahrheit“ für den Menschen nicht gebe. Auch weiß jeder Wissenschaftler, daß das, was er gerade als neue Wahrheit erkannt zu haben glaubt, früher oder später durch neue, weiterreichende Erkenntnisse überholt werden wird. Soll das aber heißen, daß das, was wir zu

Weiterlesen

Kohlendioxid, Windenergienutzung und Klima

Mit 4 Millionen Windturbinen könnte man der Atmosphäre theoretisch nur 1 Promille ihres CO2-Gehalts jährlich ersparen – ein kümmerlicher Versuch, in das Klimageschehen einzugreifen. Selbst eine Reduktion der gesamten globalen CO2-Emissionen mittels Windkraftnutzung um 3% hätte nicht die geringste klimatische Wirkung. Prähistorische Klimaschwankungen kennen wir als Kaltzeiten – mit großflächigen,

Weiterlesen

Ein neues Blatt in der Klimawissenschaft

Unerwartete Ergebnisse fossiler Blattuntersuchungen stellen Annahmen über das Kohlendioxid in der Atmosphäre und den Klimawandel in Frage. Eine Birke, die in den flachen holländischen Horizont ragt, durchlöchert auch die vorherrschenden Meinungen über die Menge von Kohlendioxid in der Atmosphäre. Wissenschaftler, die sich den Kopf über die Verbindung zwischen Kohlendioxid und

Weiterlesen

Kurznachrichten 01/2008

China: Neue Entwicklungsprojekte für Tibet geplant Die Entwicklungs- und Reformkommission Tibets hat Pläne für 77 Entwicklungsprojekte mit einem Gesamtkostenaufwand von 10,5 Mrd. $ angekündigt, deren Bau in die sem Jahr beginnen soll. Bisher befinden sich schon 20 Projekte in der Umsetzung. Für weitere 41 Projekte, darunter auch den Ausbau der

Weiterlesen

CBE Hans Joachim Schellnhuber – Menschenfeind aus Überzeugung

Der „Klimaexperte”, welcher der Weltöffentlichkeit die Kapitulation des Papstes vor dem Schwindel des menschengemachten Klimawandels präsentierte, ist Hans Joachim Schelinhuber, Commander of the British Empire (CBE). Seit mindestens 2004 ist Hans Joachim Schellnhuber im Auftrag der britischen Krone unterwegs, um Regierungen auf die imperialen Ziele des Klima- und Umweltschutzes einzuschwören.

Weiterlesen

Die Temperatur folgt nicht dem CO2, wie die Panikmacher behaupten

Die Propagandisten des Dogmas einer drohenden menschengemachten Klimakatastrophe stützen sich auf die Behauptung, das Erdklima reagiere extrem empfindlich auf CO2-Emissionen, und CO2 gehöre zu den wichtigsten Faktoren, die das Klima über lange Zeiträume bestimmen. Wenn Sie davon hören, daß menschliche CO2-Emissionen an allem nur erdenklichen Unheil schuld seien, von verheerenden

Weiterlesen

Was bewirkt den Klimawandel? Die Sonne, das Sonnensystem und die Galaxis

Überall dort, wo historische und geologische Aufzeichnungen von CO2-Veränderungen nicht mit den Temperaturänderungen zusammenpassen, stimmen Aktivitätsschwankungen der Sonne, Eigenschaften des Sonnensystems und die Position der Sonne in der Galaxis sehr gut mit den Klimaänderungen und anderen Fluktuationen überein. In verschiedenen Zeiträumen ist dies deutlich erkennbar. Im Zeitraum des letzten Jahrhunderts

Weiterlesen

Die „Methoden“ der Klima-Panikmacher

Wenn man sich anschaut, mit welchen Argumenten die Verfechter der menschengemachten Klimakatastrophe hausieren gehen, stellt sich die Frage nach ihrer Methode. Die läßt sich in die kurze Aussage fassen: Wenn die Versuchs- oder Beobachtungsdaten nicht dem Modell entsprechen, ändern wir doch einfach die Daten! Wenn es um die Methode der

Weiterlesen

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Unsere Datenschutzerklärung