Wenn Windräder wie Spargel aus dem Boden wachsen: Zum Mythos Wind als unerschöpflicher Energiequelle

Wer kennt sie nicht, die mal stehenden, mal sich drehenden Windräder, die wie riesige Spargel aus dem Boden wachsen. Einzeln sehen sie durchaus imposant aus, doch in Gruppen wirken sie beängstigend. Als Massenware stören sie unser ästhetisches Landschaftsempfinden, verschandeln sie das Landschaftsbild. Ihnen fehlt das gewisse Etwas, die vertraute Ästhetik,

Weiterlesen

Kurznachrichten 04/2002

Brasilien: WWF verliert Klage gegen MSIA Richter Paulo Mauricio Pereira vom 24. Zivilgerichtshof in Rio de Janeiro hat entschieden, daß die von der brasilianischen Sektion des Worldwide Fund for Nature (WWF) angestrengte Klage gegen die Iberoamerikanische Solidaritätsbewegung (MSIA) unbegründet ist. Die von der britischen Monarchie gegründete Umweltorganisation hatte 50.000 Real

Weiterlesen

Vom „Krieg gegen den Terror“ zum „Klima-Krieg“

Unter der Überschrift „Das Pentagon an Bush: Der Klimawandel wird uns vernichten“ macht seit kurzem ein mysteriöser „Geheimbericht“ die Runde, worin einmal mehr die „globale Katastrophe des Klimawandels“ in den kommenden 20 Jahren beschworen wird. Bis 2020 würden europäische Großstädte vom steigenden Meer überflutet, während Großbritannien ein „sibirisches Klima“ bekäme.

Weiterlesen

Wider die Klimahysterie: Bestätigung der Analyse von Lüdecke und Weiss

Eine frisch erschienene Arbeit der australischen Forscher J. Abbot und J. Marohasy (GeoResJ Vol. 14 (2017) p. 36) http:// jennifermarohasy.com/2017/08/recent-warming-natural bestätigt das Ergebnis unserer kürzlich veröffentlichten Analyse der Erdtemperatur der letzten 2000 Jahre (H.J. Luedecke, C. O. Weiss, The Open Atmospheric Science Journal 2017, 11, 44) eindrucksvoll, nämlich daß der

Weiterlesen

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Unsere Datenschutzerklärung