Wenn der Mittelstand pleite geht

In das Jahr 2002 ist Deutschland mit einer Serie spektakulärer Großpleiten gestartet: Der Baukonzern Philipp Holzmann (23.000 Beschäftigte), der Thüringer Baudienstleister Mühl AG (3.800 Beschäftigte), der zweitgrößte deutsche Flugzeugbauer Fairchild Dornier (3.600 Beschäftigte), der größte deutsche Büroartikelhersteller Herlitz (3.000 Beschäftigte) und schließlich der Kirch-Medienkonzern – mit 6,5 Mrd. Euro offiziellen

Weiterlesen

Kurznachrichten 02/2002

Deutschland droht Ärztenotstand Es mehren sich die Warnungen, daß in Deutschland in wenigen Jahren ein dramatischer Ärztemangel herrschen wird. Dr. Frank Ulrich Montgomery, Vorsitzender des Marburger Bundes, meinte, dies sei „ein unmißverständliches Ergebnis der katastrophalen Arbeitsbedingungen in den Krankenhäusern. Der beklagte Personalengpaß bestätigt unsere langjährige Warnung, daß der Arztberuf insbesondere

Weiterlesen

ESS ja, aber Garching jetzt sofort!

Der neue Forschungsreaktor in Garching hat immer noch seine endgültige Betriebsgenehmigung nicht, da wird bereits eine noch effektivere Neutronenquelle geplant. Das ideologische Trauerspiel um die dritte und endgültige Teilgenehmigung für den Forschungsreaktor der Technischen Universität München (FRM-2), die momentan weltweit modernste und sicherste Neutronenquelle, zieht sich nun schon anderthalb Jahre

Weiterlesen

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Unsere Datenschutzerklärung