Wettlauf zum Mars mit Hindernissen

Scheitern der russischen Marsmission tragisch, aber nicht das Ende der Welt Für Weltraumbegeisterte war es ein großer Schock, als am 16. November 1996 berichtet wurde, daß die russische Mars-96-Mission gescheitert war. Seit sieben Jahren hatten russische Wissenschaftler fieberhaft an dem Projekt gearbeitet, zuletzt trotz seit Monaten nicht gezahlter Gehälter in

Weiterlesen

Der Plasmatorus des Jupiter-Mondes Io

Ios Plasmatorus ist eine höchst interessante Erscheinung: zustande kommt er durch die Wechselwirkung zwischen Ios Vulkanität und der riesigen Jupitermagnetosphäre. Die Mittelachse des Plasmarings fällt etwa mit Ios Umlaufbahn zusammen, und seine Dicke entspricht ungefähr dem Durchmesser Jupiters. Im Ring bewegen sich energiereiche Schwefel- und Sauerstoffionen mit einer Temperatur von

Weiterlesen

Jupiter – mehr Scheibe als Kugel

Der Planet Jupiter ist nach Mond und Venus das hellste Objekt am Abendhimmel, und in der Antike galt er deshalb als der “Beherrscher des gestirnten Himmels”. Mit etwas Geduld kann man mit einem normalen Feldstecher oder einem kleinen Fernrohr die ersten Jahrhunderte der Jupiterforschung praktisch im Zeitraffer nachvollziehen. Schon nach

Weiterlesen

Die Anthropologie der Raumfahrt

Wenn in diesen Monaten mit dem Zusammenbau der internationalen Raumstation begonnen wird, macht der Mensch einen weiteren, entscheidenden Schritt zur Eroberung des Weltraums. Dauerhaft werden Menschen im Weltraum arbeiten und forschen und sich ein Sprungbrett für Reisen zu noch ferneren Welten schaffen. Die folgende grundlegende Betrachtung über die Rolle des

Weiterlesen

Der chinesische Weg: Das Satellitennavigationssystem „Beidou“

Das chinesische Beidou-Navigationssystem hat eine spannende Entwicklungsgeschichte und ist in einigen Bereichen inzwischen weltführend. Von der Antike bis in die Gegenwart hat die Menschheit immer nach den besten Navigationstechniken gesucht und viele angewendet – von der frühen Sinan-Orientierung in der Seefahrt, über Sternkarten, Sextanten und Chronographen bis hin zur moderneren

Weiterlesen

Interview mit dem Dresdner Raumfahrtforscher Prof. Martin Tajmar: „Nicht aufgeben und den Gehirnschmalz anstrengen!“

Wir haben Ende August 2019 in Dresden das folgende Interview mit Prof. Martin Tajmar geführt. Die Fragen stellten Michael Gründler und Caroline Hartmann. Fusion: Wie sind Sie zu Ihrer Weltraumbegeisterung gekommen und vor allem zu Ihrem Spezialbereich Raketenantriebe? Angefangen haben Sie ja als Plasmaphysiker. Prof. Tajmar: Das kann man gar

Weiterlesen

Das wahre Potential der Menschheit im Weltraum: Das erste Bild eines „Schwarzen Lochs“ weckt die Phantasie

Die Arbeitsgemeinschaft des Ereignishorizont-Teleskops (Event Horizon Telescope, EHT) veröffentlichte am 10. April das erste Bild der unmittelbaren Umgebung eines extrem massereichen „Schwarzen Lochs“,1 das 6,5 Milliarden Mal massiver als unsere Sonne ist und sich 55 Millionen Lichtjahre von der Erde entfernt im Zentrum der Galaxie M87 befindet. Diese Beobachtung liefert

Weiterlesen

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Unsere Datenschutzerklärung