Kurznachrichten 02/2016

Tschadsee-Nationen bringen Transaqua-Vorschlag in die UN Bei der diesjährigen UNO-Vollversammlung hat Nigerias Präsident Muhammadu Buhari am 20. September erklärt, die horrende Krise in der Tschadseeregion müsse durch ein Wassertransferprojekt gelöst werden. Die durch die Terrorgruppe Boko Haram verursachte humanitäre Krise in der Region habe sich beträchtlich verschärft, weil die UN

Weiterlesen

Transaqua: Ein Traum wird Wirklichkeit

Die jahrzehntelangen Anstrengungen der Autoren des Wassergroßprojekts Transaqua und des Schiller-Instituts werden endlich von Erfolg gekrönt: Am 13. Dezember 2016 schlossen der chinesische Energiekonzern PowerChina, die internationale Kommission für das Tschadseebecken (LCBC) und die nigerianischen Behörden einen Vorvertrag für ein Projekt zur Umleitung von Wasser aus dem Kongobecken in den

Weiterlesen

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Unsere Datenschutzerklärung