Keine Gefahr eines globalen Meeresspiegelanstiegs

Nils-Axel Mörner ist Prof. em. für Paläogeophysik und Geodynamik an der Universität Stockholm. Er war von 1999-2003 Präsident der INQUA-Kommission für Meeres spiegeländerungen und Küstenentwicklung und führendes Mitglied des Meeresspiegelprojekts der Malediven. Der Autor ist erreichbar über morner@pog.nu. Es folgt die Bearbeitung eines Artikels, der in Quaternary Studies, dem Journal

Weiterlesen

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Unsere Datenschutzerklärung